Mann verprügelt Schwangere

Horror-Attacke in Villach

(23.01.2020) In Kärnten soll ein 25-Jähriger auf seine schwangere Lebensgefährtin eingeprügelt haben. Der gebürtige Ungar und die 42-jährige Schwangere dürften zuvor in ihrer Wohnung in Villach in einen heftigen Streit geraten sein. Plötzlich soll der Mann die Frau mit dem Umbringen bedroht und ihr Faustschläge verpasst haben. Als die Frau bereits am Boden gelegen ist, soll er auch noch versucht haben, sie zu treten.

Alarmierte Polizeibeamte haben zum Glück rechtzeitig eingegriffen. Waltraud Dullnigg von der Kärntner Polizei:
"Die Frau und das Ungeborene sind zum Glück unverletzt geblieben. Gegen den Mann ist ein Betretungsverbot ausgesprochen worden, er wird angezeigt."

(mc)

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde

Kommt Handyverbot an Schulen?

Forderung immer lauter

Gepard: In-vitro-Fertilisation

Medizinisches Wunder

Zigaretten: 10 € pro Packung?

Verbot wirkt, Preis zu niedrig

Corona-Verdacht in Wien

negativ getestet

FAQ: Coronavirus

Hier alle wichtigen Details

Corona-Verdacht in Kärnten

Urlauberin (56) gestorben

Mordalarm in Oberösterreich

Mann tötet eigenen Vater