Mann verprügelt Schwangere

Horror-Attacke in Villach

(23.01.2020) In Kärnten soll ein 25-Jähriger auf seine schwangere Lebensgefährtin eingeprügelt haben. Der gebürtige Ungar und die 42-jährige Schwangere dürften zuvor in ihrer Wohnung in Villach in einen heftigen Streit geraten sein. Plötzlich soll der Mann die Frau mit dem Umbringen bedroht und ihr Faustschläge verpasst haben. Als die Frau bereits am Boden gelegen ist, soll er auch noch versucht haben, sie zu treten.

Alarmierte Polizeibeamte haben zum Glück rechtzeitig eingegriffen. Waltraud Dullnigg von der Kärntner Polizei:
"Die Frau und das Ungeborene sind zum Glück unverletzt geblieben. Gegen den Mann ist ein Betretungsverbot ausgesprochen worden, er wird angezeigt."

(mc)

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan

Kuh spaziert über Terrasse

Anrainer schockiert