Mann von Eichhörnchen verfolgt

(11.08.2018) "Hilfe, ich werde von einem Eichhörnchen verfolgt!" Dieser kuriose Notruf ist zuletzt bei der Polizei im deutschen Karlsruhe eingegangen. Ein Mann wusste nicht mehr weiter, weil das Tier ihn einfach nicht mehr in Ruhe lassen wollte. Tatsächlich ist die Polizei mit einem Streifenwagen angerückt und konnte sich von der "Notsituation" überzeugen.

Kurz später ist das Eichhörnchen aber eingeschlafen. Es dürfte seine Mutter verloren und deswegen bei Menschen Schutz gesucht haben. Es ist zu einem Tierarzt gebracht worden, wo es jetzt aufgepäppelt und dann wieder ausgewildert wird.

Start für CoV-Wohnzimmertests

Ab heute gratis in Apotheke

Nordische WM: Bronze für Ö

starke ÖSV-Kombinierer

Hahn tötet Mann

Blutiger Vorfall in Indien

Rendi-Wagner: Lage "hochriskant"

warnt vor weiteren Öffnungen

Brennsteiner am Podest

starker Dritter im RTL

Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul

Wohin mit 900 Kühen?

Tierdrama auf Mittelmeerschiff

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb