Mann will Ärztin vergewaltigen

Doch sie kann sich rächen

(13.06.2019) Krasser Vorfall in einem Krankenhaus in der südafrikanischen Stadt Bloemfontein. Eine 24-jährige Ärztin macht gerade Pause und ruht sich im Personalzimmer für einen kurzen Augenblick aus. Plötzlich nähert sich ein Unbekannter und versucht, die schlafende Ärztin zu vergewaltigen. Er versucht sie zu küssen und ihr die Zunge in den Mund zu stecken, doch die Frau wacht davon auf und kann sich an dem Triebtäter rächen.

Blutige Rache

Laut Medienberichten kann sich die junge Frau vor der Vergewaltigung retten, indem sie dem Mann in die Zunge beißt. Und zwar so heftig, dass dabei ein Teil abgerissen wird. Stark blutend ergreift der Täter die Flucht. Die Polizei fordert alle nächstgelegenen Krankenhäuser um, Meldung zu erstatten, wenn sich jemand mit einer Wunde im Mund verarzten lässt. Einige Stunden später wird der Mann von der Polizei festgenommen.

Dem Verdächtigen werden die Reste seiner Zunge auf die Schnelle zusammengeflickt. Anschließend wird er mit Handschellen in das nahegelegene private Uni-Klinikum gebracht. Ein plastischer Chirurg kann schließlich seine Zunge retten und wieder zusammennähen. Der Mann muss sich nun vor Gericht verantworten.

Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

Nach Wahl: Neuer Corona-Kurs?

Druck könnte "unsanfter" werden

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits