Mann wollte Bub in sein Auto zwingen

polizeiauto611

(08.11.2018) Die Polizei Kufstein bittet um deine Mithilfe! Gesucht wird ein Mann, der gestern einen 13-jährigen Burschen in sein Auto zerren wollte. Der Schüler hat gerade am Oberen Stadtplatz auf den Bus gewartet, als ihn plötzlich der Unbekannte an der Schulter packt und auffordert, in sein Auto zu steigen. Der Bub schafft es noch, sich loszureißen und in den Bus zu flüchten. Die Polizei ermittelt nun und bitte um Hinweise.

Der Unbekannte soll Anfang 20 sein und zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, hat kurze, schwarze Haare, auffallend hellblaue Augen, helle Hautfarbe und trägt keinen Bart. Er soll mit einem ausländischem Akzent gesprochen haben. Bei dem Wagen soll es sich um einen schwarzen VW, vermutlich einen Touran, handeln.

Hinweise kannst du bei jeder Polizeidienststelle abgeben.

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab