Mann würgt 8-Jährigen vor Schule

(15.11.2017) Dramatische Szenen spielen sich gestern Mittag vor einer Schule im Wiener Bezirk Favoriten ab! Ein 8-jähriger Bub verlässt gerade das Gebäude, als plötzlich der Vater eines Klassenkollegen auf ihn zukommt und ihn mit beiden Händen würgt! Danach flüchtet der 41-jährige Mann sofort.

Irina Steirer von der Wiener Polizei:
"Der 8-jährige Schüler hat umgehend die Einsatzkräfte alarmiert. Der Bub ist dann mit Verdacht auf Quetschungen im Halsbereich in ein Krankenhaus gebracht worden. Der 41-jährige Beschuldigte konnte von den Beamten an seiner Wohnadresse festgenommen werden."

Auslöser für die Attacke des Mannes dürften Streitigkeiten unter den Kindern gewesen sein.

Linz: 16-Jähriger tot

Schwerer Autounfall

Manöver mit China und Russland

China schickt Soldaten

Nicht "reif" für Abtreibung

Gerichtsentscheidung empört

Russische Influencerin getötet

Durch Mine in Donezk

Dürre: Hohe Waldbrandgefahr!

Heute auch noch Hitzehöhepunkt

Wien: 15-Jähriger angezeigt

Handel mit Kinderpornos

Surfen in Venedig?

Bürgermeister ist empört

Cov: 6000 Neuinfektionen

Knapp 1300 im Spital