Mann würgt 8-Jährigen vor Schule

Lehrer Tafel Alphabet Schule Klasse

Dramatische Szenen spielen sich gestern Mittag vor einer Schule im Wiener Bezirk Favoriten ab! Ein 8-jähriger Bub verlässt gerade das Gebäude, als plötzlich der Vater eines Klassenkollegen auf ihn zukommt und ihn mit beiden Händen würgt! Danach flüchtet der 41-jährige Mann sofort.

Irina Steirer von der Wiener Polizei:
"Der 8-jährige Schüler hat umgehend die Einsatzkräfte alarmiert. Der Bub ist dann mit Verdacht auf Quetschungen im Halsbereich in ein Krankenhaus gebracht worden. Der 41-jährige Beschuldigte konnte von den Beamten an seiner Wohnadresse festgenommen werden."

Auslöser für die Attacke des Mannes dürften Streitigkeiten unter den Kindern gewesen sein.

Explosion in Wien!

Mehrere Menschen verletzt

Raubüberfall mit Pfefferspray

Fette Beute: 25.000 Euro

Bub von Holzskulptur erschlagen

Heute Prozess in Klagenfurt

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache