Mann würgt seine Mutter

Mordversuch in Wien-Favoriten

(01.02.2020) Unfassbar, was da am Freitag in einer Wohnung im Wiener Bezirk Favoriten vorgefallen ist! Ein 57-Jähriger sitzt gerade gemeinsam mit seiner 81-jährigen Mutter und einer Bekannten im Wohnzimmer. Plötzlich attackiert er mitten in einer Unterhaltung seine Mutter. Der 57-Jährige packt die Frau am Hals, würgt sie. Dann tritt und schlägt er auch noch auf sie ein.

Die Bekannte versucht dazwischen zu gehen. Weil ihr dies nicht gelingt, holt sie eine Nachbarin zu Hilfe, die schließlich die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintreffen, finden sie die 81-Jährige am Boden liegend vor und leisten sofort erste Hilfe. Der Beschuldigte wird noch in der Wohnung festgenommen. Irina Steirer von der Wiener Polizei:

„In einer ersten Einvernahme hat sich der Beschuldigte geständig gezeigt. Einen Grund für sein Handeln konnte er jedoch den Beamten gegenüber nicht angeben. Er wird noch heute in die Justizanstalt gebracht.“

Das Opfer wird ins Spital gebracht. Die Frau hat mehrere Rippenbrüche und Hämatome am Hals erlitten. (MH)

Probleme bei Wetterprognose

Keine Flüge = keine Daten

Bei vielen wird das Geld knapp

Wie und wo kann ich sparen?

Pendlerpauschale bleibt

trotz Home Office

Designer schneidern Masken

Bunt und "Made in Austria"

Kaschmir-Ziegen erobern Seebad

Zerstörung vorprogrammiert!

Österreicher aus Sydney geholt

AUA-Rekord beim Hinflug

Corona ist kein Scherz!

auch am 1. April nicht

Maskenpflicht: Was darf man?

die wichtigsten Antworten