Mann zieht Auto mit Augenhöhlen

(12.04.2018) Krasse Ekel-Aktion in Wien. Der US-amerikanische Extremkünstler Andrew Stanton zieht vor der Wiener Stadthalle ein Auto nur mit seinen Augenhöhlen! Dafür hängt sich der Artist spezielle Haken unter das Jochbein, an denen der tonnenschwere Wagen mit Seilen befestigt ist. Auch wenn der Künstler Übung hat, sind die Folgen dieser verrückten Aktion nicht zu unterschätzen.

Augenarzt Peter Gorka:
"Hier entsteht eine erhebliche Durckbelastung am Knochenrand und an den empfindlichen Lidern. Der Herr riskiert damit, dass er sich auf jeden Fall Quetschungen an den Lidern zuzieht, die vernarben können und später eine Lidfehlstellung verursachen."

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Brand in Tirol

200 Küken und Schweine verenden

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Bodensee riecht nach Kloake

Faulende Algen sind schuld

USA: Urlaub endet tödlich

Von Sonnenschirm getötet

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Frankreich-Urlauber aufgepasst

Bissgefahr von Aggro-Fischen