Marathonlauf im Windrad

Österreicher will Weltrekord

Ein Marathonlauf in einem Windrad! Diesen völlig irren Weltrekordversuch nimmt der österreichische Extremsportler Rainer Predl in Angriff. Kommenden Sonntag (19. Mai) will Predl die volle Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern absolvieren – und zwar auf der Aussichtsplattform des Windrads in Lichtenegg. 13 Meter ist eine Runde kurz, Predl wird alle 74 Runden die Richtung wechseln.

Der Weltrekordversuch ist übrigens für den guten Zweck. Der Erlös des Events geht an das Kinderhospiz Sterntalerhof. Predl sagt im Interview:
"Ich bin bereits 10 Kilometer im Kreisverkehr gelaufen und auch schon 12 Stunden im Wiener Riesenrad mit dem Rennrad gefahren. Ich bin für solche Projekte also extrem offen. Das ist aber wirklich für die gute Sache und somit auch eine echte Herzensangelegenheit."

Mordalarm in Kärnten

Hochschwangere Frau getötet

Drama im Urlaub

Kind (4) von Ast erschlagen

Wieder Frauenmord in NÖ

Pensionistin erstochen

Tigerbabys: Wie süß!

im Tiergarten Schönbrunn

Dauer-Erektion: Mann im Spital

Seit mehreren Wochen!

Mega-Tierquälerei!

So leiden die Elefanten

14-Jähriger verliert drei Finger

durch Knallkörper!

Greta schadet der Umwelt?

Warum fliegen besser wäre