Marcel Hirscher & der Erfolg

Rückblick, Einblick, Ausblick

Die Welt blickt auf Marcel Hirscher! Mit großer Spannung warten alle auf die heutige Pressekonferenz unter dem Titel „Marcel Hirscher – Rückblick, Einblick, Ausblick“. Die Spekulationen über sein Karriereende haben heute Abend ein Ende, da spricht Hirscher Klartext, wie es weitergeht und ob er wirklich zurücktritt. Alles deutet auf ein Karriere-Ende hin, der österreichische Skisuperstar hat sich bis jetzt aber noch nicht dazu geäußert. Perfekter Anlass, um auf die Erfolge des Skistars zurückzublicken.

Alle warten auf die Pressekonferenz! Sogar Medien aus dem Ausland wie CNN und die „New York Times“ sind heute mit am Start. Kein Wunder, denn was Marcel Hirscher in seiner Karriere geschafft hat, ist unglaublich. Die folgende Grafik zeigt einen guten Überblick über die Erfolge des österreichischen Skistars!

Hirscher Erfolge

Eine Rekordliste, die wahrscheinlich nicht übertroffen werden kann. Seinen ersten Weltcup-Sieg ever feiert Hirscher im Dezember 2010 – noch nicht ahnend, dass ganze 66 weitere Siege folgen werden. Mit diesen Zahlen schafft er es in die ewige Bestenliste und ist damit nur vom Schweden Ingemar Stenmark (86 Siege) und die ebenfalls in dieser Saison zurückgetretene US-Amerikanerin Lindsey Vonn (82 Siege) übertroffen.

Seine Kristallkugeln-Erfolge sind abnormal. Acht Mal in Folge holt sich der Österreicher den Sieg im Gesamtweltcup. Dazu kommen noch weitere Siege in unzähligen Rennen.

Die Spitze auf dem Eisberg? Neben diesen ganzen Erfolgen hat Hirscher sieben WM-Titel in der Tasche und ist somit der rot-weiß-rote Rekordhalter. Sein letztes Gold hat sich der Skistar im Slalom in Aare geholt. Auch bei den Olympischen Spielen hat der Salzburger natürlich zugeschlagen und zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 2018 in Kombination und Riesenslalom geholt. Ganz klar verdient er sich so ganze fünf Mal den Titel des österreichischen Sportlers des Jahres.

Marcel Hirscher

Großes Entsetzen über den wahrscheinlichen Rücktritt von Marcel Hirscher. So sagt der deutsche Felix Neureuther, der als langjähriger Weggefährte von ihm gilt, dass durch den möglichen Rücktritt ein „ganz Großer des Sports" verloren gehen würde: "Er ist bei allem immer bis zum Anschlag gegangen, ihn hat immer das Streben nach Perfektion getrieben", meint Neureuther. Bei Hirscher hat es immer nur 150% gegeben oder eben nix. Durch die Familie und das Älterwerden verschieben sich aber natürlich die Prioritäten.

Auch Fußballstar David Alaba bedauert den voraussichtlichen Rücktritt von Marcel Hirscher vom alpinen Ski-Rennsport: "Es ist natürlich sehr schade für uns Österreicher, wenn so eine Legende zurücktritt", erklärt der Fußball-Star von Bayern München, „Er hat über ein Jahrzehnt sehr, sehr erfolgreich das betrieben, was er getan hat."

Die Fans fiebern auf jeden Fall alle mit und hoffen, dass es statt des Karriere-Endes vielleicht doch eine Überraschung gibt. Wir sind gespannt.

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall