Mariahilfer Straße bleibt Fuzo!

(07.03.2014) Dankbar und erleichtert reagiert Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou auf das Abstimmungsergebnis zur Mariahilfer Straße. Gut 53 Prozent der Anrainer haben sich ja für die Fußgänger- und Begegnungszone ausgesprochen. Außerdem fix ist, dass Radfahren erlaubt bleibt und mehr Querungen kommen. Schon im Mai soll mit dem Umbau begonnen werden – Sitzgelegenheiten, WLAN und Co, alles inklusive.

Die Grüne Initiatorin Maria Vassilakou:
‚Nachdem die Sonne scheint, mach ich mich jetzt auf den Weg auf die Mariahilfer Straße. Ich möchte alle herzlich einladen, ebenfalls hinzukommen. An diesem schönen Samstagnachmittag gilt es einfach vor Ort zu feiern.‘

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen