Mariahilfer Straße bleibt Fuzo!

(07.03.2014) Dankbar und erleichtert reagiert Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou auf das Abstimmungsergebnis zur Mariahilfer Straße. Gut 53 Prozent der Anrainer haben sich ja für die Fußgänger- und Begegnungszone ausgesprochen. Außerdem fix ist, dass Radfahren erlaubt bleibt und mehr Querungen kommen. Schon im Mai soll mit dem Umbau begonnen werden – Sitzgelegenheiten, WLAN und Co, alles inklusive.

Die Grüne Initiatorin Maria Vassilakou:
‚Nachdem die Sonne scheint, mach ich mich jetzt auf den Weg auf die Mariahilfer Straße. Ich möchte alle herzlich einladen, ebenfalls hinzukommen. An diesem schönen Samstagnachmittag gilt es einfach vor Ort zu feiern.‘

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zweijährige schwer verletzt

Tschetschenische Sittenpolizei

6 Verhaftungen

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Ab nach Schönbrunn

Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

Streit um Murmeltiere

Frau spuckt, Mann schubst

NÖ: Wohnwagen in Flammen

Mega-Rauchsäule