Mariahilfer Straße bleibt Fuzo!

(07.03.2014) Dankbar und erleichtert reagiert Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou auf das Abstimmungsergebnis zur Mariahilfer Straße. Gut 53 Prozent der Anrainer haben sich ja für die Fußgänger- und Begegnungszone ausgesprochen. Außerdem fix ist, dass Radfahren erlaubt bleibt und mehr Querungen kommen. Schon im Mai soll mit dem Umbau begonnen werden – Sitzgelegenheiten, WLAN und Co, alles inklusive.

Die Grüne Initiatorin Maria Vassilakou:
‚Nachdem die Sonne scheint, mach ich mich jetzt auf den Weg auf die Mariahilfer Straße. Ich möchte alle herzlich einladen, ebenfalls hinzukommen. An diesem schönen Samstagnachmittag gilt es einfach vor Ort zu feiern.‘

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet

Ausgesetzter Husky

Dank Video: Herrchen bestraft

Mit Pfefferspray attackiert

Horror-Schulausflug

Polizei schießt auf Angreifer

Häusliche Gewalt

Olympia: Bronze für Österreich

Erste Judo-Medaille seit 2008

Stumpfkrokodil gesucht

Hund und Katz gefährdet