Mariahilfer Straße bleibt Fuzo!

(07.03.2014) Dankbar und erleichtert reagiert Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou auf das Abstimmungsergebnis zur Mariahilfer Straße. Gut 53 Prozent der Anrainer haben sich ja für die Fußgänger- und Begegnungszone ausgesprochen. Außerdem fix ist, dass Radfahren erlaubt bleibt und mehr Querungen kommen. Schon im Mai soll mit dem Umbau begonnen werden – Sitzgelegenheiten, WLAN und Co, alles inklusive.

Die Grüne Initiatorin Maria Vassilakou:
‚Nachdem die Sonne scheint, mach ich mich jetzt auf den Weg auf die Mariahilfer Straße. Ich möchte alle herzlich einladen, ebenfalls hinzukommen. An diesem schönen Samstagnachmittag gilt es einfach vor Ort zu feiern.‘

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg