Marihuana-Plantage in Leibnitz

Im Wert von 1,4 Mio. Euro

(04.02.2020) Mega-Marihuana-Fund in der Südsteiermark! Im Bezirk Leibnitz hat die Polizei eine riesengroße Outdoor-Plantage im Wert von 1,4 Millionen Euro entdeckt. Rund 143 Kilogramm Marihuana wurden sichergestellt.

Julian Bernögger von der Steirer Krone:
"Betrieben wurde diese Plantage von einem 55-jährigen Einheimischen und seiner 46-jährigen Bekannten aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Die Polizei geht davon aus, dass das Marihuana an Dealer im Stadtpark Graz verkauft worden sein dürfte. Sowohl der Mann als auch die Frau waren bereits nach dem Suchtmittelgesetz vorbestraft. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt."

Die ganze Story liest du in der heutigen Steirer Krone und auf krone.at.

(CJ)

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt