Marihuana-Plantage in Leibnitz

Im Wert von 1,4 Mio. Euro

(04.02.2020) Mega-Marihuana-Fund in der Südsteiermark! Im Bezirk Leibnitz hat die Polizei eine riesengroße Outdoor-Plantage im Wert von 1,4 Millionen Euro entdeckt. Rund 143 Kilogramm Marihuana wurden sichergestellt.

Julian Bernögger von der Steirer Krone:
"Betrieben wurde diese Plantage von einem 55-jährigen Einheimischen und seiner 46-jährigen Bekannten aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Die Polizei geht davon aus, dass das Marihuana an Dealer im Stadtpark Graz verkauft worden sein dürfte. Sowohl der Mann als auch die Frau waren bereits nach dem Suchtmittelgesetz vorbestraft. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt."

Die ganze Story liest du in der heutigen Steirer Krone und auf krone.at.

(CJ)

11-Jährige aufgetaucht?

Mädchen soll bei Sekte sein

Unabsichtlicher TikTok-Hit?

Wr.Neustadt staunt über Fußgänger

Restaurant verrechnet Zeit

Nicht die Speisen

Zwei Flüchtlinge tot

Fahndung nach Schlepper

3G am Arbeitsplatz kommt!

SPÖ einigt sich mit Regierung

"Nicht gebraucht"-Kampagne

Billa kassiert Kritik!

19-Jähriger wird Nationalheld

Findet 50.000$, gibt sie zurück

Kinderwagen angezündet

Hausbewohner löscht Brand