Marihuana-Plantage in Leibnitz

Im Wert von 1,4 Mio. Euro

(04.02.2020) Mega-Marihuana-Fund in der Südsteiermark! Im Bezirk Leibnitz hat die Polizei eine riesengroße Outdoor-Plantage im Wert von 1,4 Millionen Euro entdeckt. Rund 143 Kilogramm Marihuana wurden sichergestellt.

Julian Bernögger von der Steirer Krone:
"Betrieben wurde diese Plantage von einem 55-jährigen Einheimischen und seiner 46-jährigen Bekannten aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Die Polizei geht davon aus, dass das Marihuana an Dealer im Stadtpark Graz verkauft worden sein dürfte. Sowohl der Mann als auch die Frau waren bereits nach dem Suchtmittelgesetz vorbestraft. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt."

Die ganze Story liest du in der heutigen Steirer Krone und auf krone.at.

(CJ)

Schüsse bei Verfolgungsjagd

18-Jähriger rast davon

Waldbrandgefahr hoch wie nie

"Glasscherbe reicht schon"

Bizzare Verfolgungsjagd

Corona-Verdächtiger flüchtet

Ostergeschenke online: Achtung

Tipps für sicheren Einkauf

Bald keine Kondome?

wegen Corona

Wien: 4 neue Begegnungszonen

"Brauchen mehr Platz"

Banküberfall in Wien

Polizei bittet um Hinweise

"Bitte bleiben Sie zu Hause"

Oster-Appell von Kurz