Marihuana-Plantage in Leibnitz

Im Wert von 1,4 Mio. Euro

(04.02.2020) Mega-Marihuana-Fund in der Südsteiermark! Im Bezirk Leibnitz hat die Polizei eine riesengroße Outdoor-Plantage im Wert von 1,4 Millionen Euro entdeckt. Rund 143 Kilogramm Marihuana wurden sichergestellt.

Julian Bernögger von der Steirer Krone:
"Betrieben wurde diese Plantage von einem 55-jährigen Einheimischen und seiner 46-jährigen Bekannten aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Die Polizei geht davon aus, dass das Marihuana an Dealer im Stadtpark Graz verkauft worden sein dürfte. Sowohl der Mann als auch die Frau waren bereits nach dem Suchtmittelgesetz vorbestraft. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt."

Die ganze Story liest du in der heutigen Steirer Krone und auf krone.at.

(CJ)

Trend: #NoWaterChallenge

Gefährlich!

Insta verstärkt Liebeskummer

Social Media bei Trennung mies

Schädel absichtlich brechen?

"Skull Breaker Challenge“

Amsterdam: Prostitutionshotel

Bau geplant

Diese Berufe treiben es wild

Journalisten untervögelt?

Bernhardiner eingeschläfert?

Nach Biss ins Gesicht

Handy mit Nacktfoto-Detektor

Kein Sexting mehr

It's a girl!

Eisbär-Baby ist ein Weibchen