Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen

(15.10.2019) Mars Austria möchte die Schokoladenfabrik in Breitenbrunn im Burgenland schließen. Bis Ende 2020 soll die Produktion schrittweise eingestellt werden. Grund für die geplante Schließung sei die international sinkende Nachfrage nach Rollwaffel-Produkten, hieß es am Montag in einer Aussendung. Das Werk würde daher unter einer zu geringen Auslastung leiden. In den nächsten Wochen soll laut Mars Austria eine Entscheidung über die Zukunft der Fabrik gefällt werden. Das Unternehmen möchte alle Beteiligten darin einbinden. 110 Mitarbeiter verlieren ihren Job, sollte die Fabrik wirklich schließen. Die beiden anderen österreichischen Standorte von Mars Austria in Wien und Bruck an der Leitha seien nicht betroffen.

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?