Masern-Alarm in Klagenfurt

Busse stehen still

Masern-Alarm in Klagenfurt! Nachdem ein Busfahrer letzte Woche an Masern erkrankt ist, wurde jetzt der komplette Busverkehr in der Landeshauptstadt eingestellt. Es könnte sein, dass auch andere Fahrgäste oder Kollegen angesteckt wurden. Um eine Verbreitung der Krankheit zu verhindern, fahren derzeit keine Busse. Diese werden jetzt desinfiziert und kontrolliert. Gernot Weiss von den Stadtwerken Klagenfurt:

"Wir schauen welche Lenker eine Masernimpfung gehabt haben, beziehungsweise welche Lenker die Masern schon gehabt haben. Diese werden wir dann weiter einsetzen. Aus diesen Gründen wird der Busverkehr eingestellt. Das ist eine Sicherheitsmaßnahme, dass keiner unserer Gäste einer Gefahr ausgesetzt wird. Unser Betriebsmediziner ist vor Ort. Von unserer Seite sind dann keine weiteren Maßnahmen notwendig.

In ein bis zwei Stunden sollten die Busse wieder fahren!​

U-Haft für Österreicher Josef

Update zur isolierten Familie

Bub bestellt lebenden Skorpion

aus Versehen

Britische Skandal-Realityshow!

Haustiere essen: ja oder nein?

Brexit-Deal steht!

Juncker & Johnson bestätigen

Bundesliga: Videobeweis kommt

ab März 2021 in Österreich

Blinder Passagier

Mann klebt sich auf Flugzeug

Streit um Straches Facebook

HC-Anwalt fordert Zugangsdaten

iPhone 11 Pro Max: Goldgrube

So viel verdient Apple damit