Maskenpflicht an Bord

Alle 4 Stunden wechseln

(22.05.2020) Wer einen Langenstreckenflug plant, der sollte ausreichend Schutzmasken im Handgepäck haben. Die EU hat jetzt allgemeine Leitlinien für die Wiederaufnahme des Flugverkehrs herausgegeben. Wie schon angenommen, müssen zwischen den Passagieren Mindestabstände eingehalten werden. Offen ist noch, ob nur einzelne Plätze, oder ganz Sitzreihen frei bleiben müssen.

Schutzmasken sollten vom Betreten des Flughafens bis zum Erreichen des Reiseziels getragen werden – also auch während des gesamten Flugs. Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin Austrianwings:
„Die Masken sollten alle vier Stunden gewechselt werden. Bei einem 12-stündigen Flug sollte man also schon mal mindestens drei Masken dabei haben.“

(mc)

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer