Maskenpflicht in Lokalen?

Gilt nur für das Personal

(20.04.2020) Auch in den Lokalen soll nach Wiedereröffnung der Gastronomie eine Maskenpflicht gelten. Darüber denkt die Regierung nach. Betroffen von der Pflicht wäre freilich nur das Personal und nicht die Gäste – denn Essen und Trinken mit Schutzmaske ist ja nicht möglich.

"Die Leute müssen in Geschäften, aber in Zukunft auch in den Restaurants oder anderswo Masken tragen. Ich denke, das kann hilfreich sein", so Bundeskanzler Sebastian Kurz gegenüber dem US-Nachrichtensender CNN. Wenig später präzisierte er seinen Vorschlag: Die Maßnahme solle für das Personal gelten, nicht aber für die Gäste. Dies sei aber nur "eine von mehreren Möglichkeiten".

Eine Testung aller Mitarbeiter in der Gastronomie wird laut dem Bundeskanzler "leider nicht machbar" sein. Stattdessen sollte es etwa eine Maximalanzahl von Personen, mit denen man den Abend verbringen dürfe, geben. Außerdem sollten andere Maßnahmen der sozialen Distanzierung auch in Lokalen fortgeführt werden.

(APA/gs)

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt