Maskenpflicht wird gelockert

Ab 15. Juni

(29.05.2020) Auf diese Lockerungen haben viele Österreicher gewartet: Die Regierung hat am Freitagnachmittag in einer Pressekonferenz bekanntgebenden, dass am 15. Juni in vielen Bereichen die Maskenpflicht fällt. Was auch viele freuen wird: Die Sperrstunde in der Gastronomie wird von 23 Uhr auf 1 Uhr früh verlegt. Außerdem wird die limitierte Personenzahl von vier Erwachsenen pro Tisch aufgehoben.

Laut Bundeskanzler Kurz wird in Zukunft mehr auf Eigenverantwortung gesetzt. „Wir können in die nächste Phase eintreten“, so Kurz bei der Pressekonferenz am Freitagnachmittag. Daher wird in vielen Bereichen die Maskenpflicht ab 15. Juni aufgehoben. In den öffentlichen Verkehrsmitteln, Apotheken und Dienstleistungen bleibt die Maskenpflicht jedoch weiterhin gültig. Erfreuliche Nachrichten gibt es auch für die Gastronomie: Die Sperrstunde wird auf 1 Uhr verlegt, die limitierte Personenanzahl fällt. Somit dürfen dann auch größere Gruppen wieder gemeinsam essen gehen.

(ap)

Schüsse in Kindergarten

Thailand: 34 Tote!

35 kranke Katzen entdeckt

Animal Hoarding in NÖ

Horrorcrash in Kärnten

2 Männer schwer verletzt!

Terrorverdacht wegen Holzlack?

Heimwerkerin in Erklärungsnot

Kletterer stürzt in den Tod

Tragisches Alpinunglück

Ukraine: Mehrheit für Hilfe

Österreicher für EU-Einheit

Brad Pitt kippt Wein über Kinder!

Sorgerechts-Krieg geht weiter

Kim K löst jetzt True-Crime

Der neue Kardashian Podcast