VIDEO: Massen an Plastikmüll im Meer

(23.07.2018) Aktuell sorgt ein Video im Netz für richtiges Entsetzen. Es zeigt wie Unmengen von Plastikmüll an der Karibikküste im Meer treiben – nicht ein Fleck Wasser ist dabei mehr zu sehen.

Die Umweltschutzorganisation Parley for the Oceans hat das Video letzte Woche gepostet. Zig tausende User haben es bereits auf Facebook geteilt. Insgesamt schwimmen laut Schätzungen 150 Millionen Tonnen Plastik im Meer und jährlich kommen etwa 12 Millionen dazu.

Nun will die EU aber reagieren, so Lisa Kernegger von Global 2000:
"Einerseits sollen Plastikgegenstände wie Plastikflaschen verboten werden, andererseits beinhaltet sie auch eine erweitere Produzentenverantwortung. Das würde bedeuten, dass Firmen, die etwas produzieren auch zur Kasse gebeten werden und damit Aufräumaktionen unterstützen."

Dieb stiehlt Auto mit Baby!

Alptraum aller Eltern wird wahr

Waffe statt Fliegengitter

Komische Amazon-Lieferung

NOE: 2 tote Kinder nach Unfall

War der Todeslenker auf Koks?

Cannabis-Grenzwert im Verkehr

Jeder Zweite dafür

Mann mit Machete: Panik in Bar

Im Wiener Bermudadreieck

Russland will Blackout

Angriffe auf Atomkraftwerke

Klitschko schreibt Kinderbuch

Über Willensstärke

"Kommen ärmer aus der Krise"

Spürbarer Einkommensverlust