Massenfight bei Hochzeitsfeier

(09.03.2014) Es sollte der schönste Tag im Leben der Brautleute werden und hat in einem Albtraum geendet! Bei einer Hochzeitsfeier im Bezirk Floridsdorf in Wien hat es eine Massenschlägerei gegeben. Rund 500 Gäste haben ausgelassen gefeiert, gegen halb vier heute Früh ist die Stimmung dann gekippt und die Fäuste sind geflogen. Warum das ist noch unklar, so Thomas Keiblinger von der Wiener Polizei:

"Die Polizisten haben vor Ort zehn bis fünfzehn Person, die an der Schlägerei beteiligt waren, wahr genommen. Am Ende hat es dann Polizeikräfte der WEGA, der Hundestaffel, der Bereitschaftseinheit und eben dieser Bezirkskräfte bedurft, um diese Schlägerei aufzulösen und wieder für Ruhe und Ordnung zu sorgen."

Massaker in Kindergarten

Schock in Thailand

Kostenlose Grippe-Impfung

In Wien

Adam Levine: Sexting-Skandal

Was denkt er über SNL Sketch

Filmstars lassen Haare!

Solidarität mit Frauen im Iran

Doch keine Krise?

J.Lo und Ben Affleck verliebt

Schildkröten sind Pornostars!

16,5 Millionen Klicks!

Paris Hiltons Hund ist weg!

Hellseher sollen helfen

BP-Wahl: Countdown tickt

Übermorgen wird gewählt