Massenpanik am Times Square

Laute Knallgeräusche

(08.08.2019) Massenpanik am New Yorker Timessquare. Weil plötzlich laute Knallgeräusche zu hören waren, sind tausende Menschen in Angst und Panik um ihr Leben gerannt. Sie alle haben versucht, sich vor einem vermeintlichen Schützen in Sicherheit zu bringen. Die Polizei hat aber schnell Entwarnung gegeben: Bei den Schuss-ähnlichen Geräuschen handelte es sich nur um eine Fehlzündung eines Motorrads. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Kein Wunder, dass Panik ausbricht. Nach den Massakern von Dayton (Ohio) und El Paso (Texas) ist die Lage in den USA extrem angespannt. Das zeigen auch die Aufnahmen im Netz:

Impfen vor dem Stadionbesuch

Impfaktion: Bundesliga Duell

Betrunken und bewaffnet

Vor Wiener Schule

Japan: Corona Notstands-Ende

Rückgang bei Neuinfektionen

Linzer findet tote Ehefrau

Baby neben Mutter

Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

Nach Wahl: Neuer Corona-Kurs?

Druck könnte "unsanfter" werden

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ