Massenpanik am Times Square

Laute Knallgeräusche

Massenpanik am New Yorker Timessquare. Weil plötzlich laute Knallgeräusche zu hören waren, sind tausende Menschen in Angst und Panik um ihr Leben gerannt. Sie alle haben versucht, sich vor einem vermeintlichen Schützen in Sicherheit zu bringen. Die Polizei hat aber schnell Entwarnung gegeben: Bei den Schuss-ähnlichen Geräuschen handelte es sich nur um eine Fehlzündung eines Motorrads. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Kein Wunder, dass Panik ausbricht. Nach den Massakern von Dayton (Ohio) und El Paso (Texas) ist die Lage in den USA extrem angespannt. Das zeigen auch die Aufnahmen im Netz:

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig

10.000 Euro über WhatsApp?

Der kronehit Fake-Check

Instagram kopiert TikTok

Neues Feature im Test

LKW schleift Bub mit

Horror-Unfall in Wien