Massenschlägerei wegen Frau

(21.11.2013) Ein Streit zwischen zwei Männern ist in Linz zu einer Massenschlägerei geworden. Schon im September eskaliert die schon länger dauernde Fehde zwischen den beiden – jetzt hat die Polizei zwölf Beteiligte ausgeforscht. Nur ein 38-jähriger Verdächtiger fehlt noch, die Fahndung läuft. Aber eines konnte die Polizei schon feststellen: Die Liebe war der Auslöser der Massenschlägerei. Jasmin Gaderer von der Oberösterreich Krone:

„Die beiden Männer haben sich um eine Frau gestritten. Ob die Frau eine Beziehung zu einem der beiden hatte, ist nicht bekannt. Die Männer sind jedenfalls aufeinander losgegangen, es waren Messer im Spiel, es waren Totschläger im Spiel – die hat man nachher am Tatort gefunden. Insgesamt wurden neun der Männer auch teils schwer verletzt durch Messerstiche am Körper und am Kopf.“

Die ganze Story liest du in der heutigen Oberösterreich Krone!

Haustiere zu Xmas? Nein!

Lockdown sorgt für Boom

Nachtgastro ist enttäuscht

Keine Perspektive

Spontane Übernachtungsparty

Eingeschneit in IKEA-Filiale

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray