Maßnahmenchaos!?

2G für Gäste - 3G für Kellner?

(02.11.2021) Die Coronazahlen steigen und bald könnten wir die Stufe erreichen, dass nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt zur Gastronomie erhalten. Außer: man gehört zum Personal. Denn laut Ministerium gilt für den Arbeitsbereich die 3G-Regelung.

Gastronomiebetreiber wollen sich allerdings dagegen wehren. Denn die Befürchtung: ein zu starkes Ausbleiben an Gästen und somit ein riesiger Umsatzverlust. Wie die Handhabung mit den Maßnahmen tatsächlich aussehen werden, steht noch in den Sternen.

In der Wiener Nachtgastro gilt seit 1. Oktober die 2G-Regel und seit voriger Woche auch in Oberösterreich. Die Kellnerinnen und Kellner servieren aber auch dort noch fleißig die Drinks für die geimpften oder genesenen Partygäste.

(KN)

Schüler von Lehrer erschlagen

"social" falsch geschrieben

Klimabonus erst in 4. Filiale

Geht Postfilialen das Geld aus?

"Abstimmung" in Ukraine

Scheinreferenden bis 15 Uhr!

Spektakulärer Unfall in Tirol

Auto stürzt 40 Meter ab

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot