Maulkorb für Listenhunde: Unfair?

(11.10.2018) Jetzt geht es Listenhunden in Wien also so richtig an den Kragen! Tierschutzstadträtin Ulli Sima macht mit neuen Gesetzen Pitbull- und Rottweilerbesitzer so richtig sauer. Denn für Listenhunde gilt jetzt eine generelle Maulkorbpflicht. Einzige Ausnahme sind umzäunte Hundezonen. Schon beim ersten Verstoß gibt es mindestens 200 Euro Strafe. Außerdem wird die Zucht von Listenhunden in ganz Wien verboten.

Ein Skandal, sagt Georg Sticha vom Rottweilerklub:
"Jetzt hat erst ein Dackel ein Kind ins Gesicht gebissen. Kurz davor hat ein Berner Sennenhund zugebissen. Und auch zwei Dobermänner waren in den Schlagzeilen. Alles keine sogenannten Listenhunde. Warum werden die Rassen hier ungleich behandelt?"

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe