Maulkorb für Listenhunde: Unfair?

(11.10.2018) Jetzt geht es Listenhunden in Wien also so richtig an den Kragen! Tierschutzstadträtin Ulli Sima macht mit neuen Gesetzen Pitbull- und Rottweilerbesitzer so richtig sauer. Denn für Listenhunde gilt jetzt eine generelle Maulkorbpflicht. Einzige Ausnahme sind umzäunte Hundezonen. Schon beim ersten Verstoß gibt es mindestens 200 Euro Strafe. Außerdem wird die Zucht von Listenhunden in ganz Wien verboten.

Ein Skandal, sagt Georg Sticha vom Rottweilerklub:
"Jetzt hat erst ein Dackel ein Kind ins Gesicht gebissen. Kurz davor hat ein Berner Sennenhund zugebissen. Und auch zwei Dobermänner waren in den Schlagzeilen. Alles keine sogenannten Listenhunde. Warum werden die Rassen hier ungleich behandelt?"

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen