McDonalds verlost 400.000 €

aus Versehen

(28.11.2019) McDonald's hat in Deutschland versehentlich 400.000 Euro zu viel verlost! Nach dem Start des Monopoly-Gewinnspiels haben bereits kurz nach Mitternacht gleich vier Kunden jeweils 100.000 Euro abgecasht – geplant war aber eigentlich, dass dieser Preis insgesamt nur zwei Mal vergeben wird. Das Problem: In der App, wo Kunden den Gewinnspiel-Code eingeben sollten, ist noch die Testversion gelaufen, in der es viel wahrscheinlicher ist zu gewinnen. McDonald's will den vier Glückspilzen den Gewinn aber trotzdem auszahlen. Und auch die ursprünglich vorgesehenen 200.000 Euro sollen zusätzlich im Gewinntopf bleiben. ​

VBG: Impfung für alle

Bis Mitte Juni

Hai überrascht 6-jährige

beim Plantschen am Strand

Mädchen schießt um sich

in den USA

Gastro ohne Registrierung?

Verordnungsentwurf

China-Rakete

wie gefährlich ist sie?

Zweite Freiheitsstatue?

New Yorks neue Attraktion

3,5 Meter Python auf Flucht

in Japan

Kuh spaziert über Terrasse

Anrainer schockiert