Mega-Aufregung um FPÖ-Politikerin

(25.11.2017) Die FPÖ Niederösterreich hat ihre Liste für die Landtagswahl am 28. Jänner präsentiert und sorgt damit für Aufregung bei einigen Usern im Netz. Denn: Darauf ist auch Polit-Neuling Vesna Schuster aus Melk zu finden. Die Niederösterreicherin hat im Sommer letzten Jahres auf Facebook mit einem Skandal-Posting für Aufregung gesorgt.

Mega-Aufregung um FPÖ-Politikerin 1

Während des Bundespräsidentenwahlkampfes beschimpft Schuster einen Van der Bellen-Wähler aufs Übelste:
"DAS darf wählen und mitbestimmen???!!!! Nimm das Taferl runter, du Nichtsnutz…Ich könnt kotzen, wenn ich sehe für welche Kreaturen ich arbeite!"

Mega-Aufregung um FPÖ-Politikerin 2

SPÖ-Spitzenkandidat Franz Schnabl übte auf Facebook Kritik:

Mega-Aufregung um FPÖ-Politikerin 3

Vesna selbst verteidigt sich heute in einem Post und meint, dass sie diesen Kommentar als Privatperson und Wutbürgerin geschrieben habe, gestehe aber Fehler bei der Wortwahl ein.

Versuchter Mord an Mutter

Täter bereits gefasst

Frau schneidet Penis ab

Rache aus Eifersucht

Herzinfarkt bei Motorradfahrt

Fahrschülerin rettet Lehrer

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung

Väter bringen Töchter zur Welt

Geburt im Taxi