Mega-Brand in der Stmk: Feuerteufel?

(13.10.2016) Ist da etwa ein Feuerteufel in der Steiermark unterwegs? Ein verheerender Brand im Bezirk Deutschlandsberg dürfte sich zum Kriminalfall entwickeln. In Schwanberg ist am Wochenende ein Wirtschaftsgebäude völlig abgebrannt, dabei sind auch landwirtschaftliche Maschinen und Futtermittel zerstört worden. Der Gesamtschaden dürfte rund 500.000 Euro betragen.

Jetzt könnte man schon bald einem unbekannten Brandstifter hinterherjagen, sagt Eva Stockner von der Steirerkrone:
“Das Landeskriminalamt kann inzwischen eine technische Ursache ausschließen. Man muss zwar noch einigen Dingen nachgehen, aber derzeit deutet leider vieles auf Brandstiftung hin.“

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien