Mega-Brand in der Stmk: Feuerteufel?

(13.10.2016) Ist da etwa ein Feuerteufel in der Steiermark unterwegs? Ein verheerender Brand im Bezirk Deutschlandsberg dürfte sich zum Kriminalfall entwickeln. In Schwanberg ist am Wochenende ein Wirtschaftsgebäude völlig abgebrannt, dabei sind auch landwirtschaftliche Maschinen und Futtermittel zerstört worden. Der Gesamtschaden dürfte rund 500.000 Euro betragen.

Jetzt könnte man schon bald einem unbekannten Brandstifter hinterherjagen, sagt Eva Stockner von der Steirerkrone:
“Das Landeskriminalamt kann inzwischen eine technische Ursache ausschließen. Man muss zwar noch einigen Dingen nachgehen, aber derzeit deutet leider vieles auf Brandstiftung hin.“

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!