Mega-Brand in Londoner Markthalle

(10.07.2017) In London ist in den frühen Morgenstunden der Camden Lock Market - eine bekannte Touristen-Attraktion - in Flammen gestanden. Der erste, zweite und dritte Stock sowie das Dach der Markthalle haben gebrannt, wie zahlreiche Videos und Bilder in den Social Networks zeigen. Das Feuer soll sich laut Augenzeugen sehr schnell ausgebreitet haben.

Rund 70 Feuerwehrleute und zehn Löschfahrzeuge sind vor Ort. Verletze soll es zum Glück vorerst laut Feuerwehr keine geben. Zudem soll der Brand auch bereits unter Kontrolle sein. Die Brandursache ist noch unbekannt! Es heißt aber, dass das Feuer in einem Gitarrengeschäft ausgebrochen sein könnte.

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash