Drogen-Dschungel mitten in Wien

(12.02.2015) In Wien hat die Polizei eine gigantische Cannabis-Plantage entdeckt! Die Drogenfahnder haben die Wohnung im 15. Wiener Bezirk aufgebrochen, nachdem sich Nachbarn über den speziellen Geruch beschwert hatten. Rund 1.100 Pflanzen mit einem Marktwert von 800.000 Euro wurden sichergestellt. Eine solch professionelle Anlage haben selbst die Fahnder noch nie gesehen.

Von den Betreibern der Anlage fehlt derzeit noch jede Spur. Die Polizei wertet derzeit aus, auf wen die Wohnung registriert ist. Die Pflanzen wurden mit einer automatischen Bewässerungsanlage hochgezogen. Speziallampen und elektronische Steuerungen haben den gesamten Zuchtprozess automatisiert. Mit speziellen Trocknungsanlagen wurde das Cannabis 'verkaufsfertig' aufbereitet.

Strache wieder in Ibiza-Finca

3 Jahre Ibiza-Gate

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren