Drogen-Dschungel mitten in Wien

(12.02.2015) In Wien hat die Polizei eine gigantische Cannabis-Plantage entdeckt! Die Drogenfahnder haben die Wohnung im 15. Wiener Bezirk aufgebrochen, nachdem sich Nachbarn über den speziellen Geruch beschwert hatten. Rund 1.100 Pflanzen mit einem Marktwert von 800.000 Euro wurden sichergestellt. Eine solch professionelle Anlage haben selbst die Fahnder noch nie gesehen.

Von den Betreibern der Anlage fehlt derzeit noch jede Spur. Die Polizei wertet derzeit aus, auf wen die Wohnung registriert ist. Die Pflanzen wurden mit einer automatischen Bewässerungsanlage hochgezogen. Speziallampen und elektronische Steuerungen haben den gesamten Zuchtprozess automatisiert. Mit speziellen Trocknungsanlagen wurde das Cannabis 'verkaufsfertig' aufbereitet.

Ratten: Wohnung desinfiziert!

Behördlich angeordnet

Versuchter Mord an Mutter

Täter bereits gefasst

Frau schneidet Penis ab

Rache aus Eifersucht

Herzinfarkt bei Motorradfahrt

Fahrschülerin rettet Lehrer

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung