Mega-Fail vor Ski-Rennen in Südkorea

(03.02.2016) Riesen-Wirbel vor den Herren Ski-Weltcup-Rennen am Wochenende in Südkorea. Unsere Speed-Asse müssen dort nämlich am Boden schlafen. Anscheinend sind die Quartiere in dem Olympiaort von 2018 nicht rechtzeitig fertig geworden. Deswegen wurde einfach ein Matratzenlager errichtet. Das nervt vor allem Hannes Reichelt, der nach seinem Kitz-Sturz seine Hüfte wieder spürt. Viel zu hart liegt auch Klaus Kröll: „Mir tut das Kreuz weh“, bemerkt der 35-Jährige.

Lockerer sehen’s Othmar Striedinger und Romed Baumann:

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%

NÖ: 2-Jährige stürzt in Pool

Wurde sofort reanimiert!

Corona: Check von Kläranlagen

Welle ist deutlich größer!

Ben Stiller bei Selenskyj!

Filmstar: 'Du bist mein Held'

Skandal in AMA-Mastbetrieb

Entsetzen über Ekelbilder