Mega-Feuer in Wien

Riesige Rauchwolke

(10.11.2019) Alarmstufe 3 bei der Wiener Feuerwehr herrschte Sonntag kurz nach 13.00 Uhr wegen eines Großbrandes in Wien-Leopoldstadt. Der Brandort war die Nordbahnhalle in der Leystraße. Über dem Bezirk war eine große Rauchwolke zu sehen. Die Wiener Feuerwehr stand mit rund 90 Mann im Einsatz. Laut Wiener Berufsrettung gab es zunächst keine Meldungen über Verletzte.

Die Nordbahnhalle war bis vor wenigen Monaten Schauplatz verschiedener Events gewesen. "Vom Brand betroffen ist die ehemalige Nordbahnhalle, aufgrund des Brandausmaßes hat die Berufsfeuerwehr indes die Alarmstufe auf 3 erhöht. Zuvor sind zahlreiche Meldungen über starke Rauchentwicklungen bei der Berufsfeuerwehr eingegangen. Derzeit sind etwa 90 Einsatzkräfte im Einsatz, inklusive dreier Großtank-Löschfahrzeuge und zweier Teleskopmastbühnen", hieß es in einer Aussendung der Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte durchsuchten das vom Feuer betroffene Gebäude nach Personen. Dazu gab es aber zunächst keine weiteren Informationen, ebenso zur möglichen Ursache des Brandes.

Kurz nach 14 Uhr meldet die Feuerwehr, dass der Brand unter Kontrolle ist.

(APA)

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien