Mega Haarfärbe-Fail

(08.10.2018) Über diesen Haarfärbe-Fail lacht derzeit das Netz! Ein Bursch aus Schweden möchte sich selbst die Haare färben. Als er das Mittel aufträgt, schwillt sein Kopf an. Der Mann ist fast nicht mehr wiederzuerkennen. Grund dafür dürfte eine allergische Reaktion sein. Eine Klassenkameradin stellt die Fotos online. Auf Twitter wird das Pic bereits über 3.000 Mal geteilt.

Mega Haarfärbe-Fail1

Die Fotos des Färbe-Unfalls gehen gerade viral.

Mega Haarfärbe-Fail2

Doch worauf sollte man beim Haarefärben achten? Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:

"Sehr wichtig wäre es, bei dem Produkt auf die Qualität zu achten und vor allem, dass man sich genau ansieht, welche Inhaltsstoffe enthalten sind, denn gerade bei Haarfärbemitteln gibt es die unterschiedlichsten Substanzen. Und letztendlich ist eine gute Beratung im Fachgeschäft, in der Apotheke oder beim Frisör immer ratsam."

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein