Mega-Holzpenis auf Ötscher-Gipfel

(03.11.2017) Wie kommt ein riesiger Holzpenis auf den höchsten Berg des Mostviertels? Der Ötscher darf sich jetzt wohl auf einen Wanderer-Ansturm freuen. Denn das Foto eines rund ein Meter hohen Holzpenis’ am Gipfel verbreitet sich derzeit im Netz wie ein Lauffeuer. Eine Wanderin hat die Skulptur rund 10 Gehminuten vom Gipfelkreuz entfernt entdeckt und ein Foto davon gepostet. Die Ötscherlifte nehmen es mit Humor und haben das Foto sofort geteilt.

Doch die Frage lautet: Wer hat den Penis dort hingebracht und aufgestellt? Wir haben nachgefragt…

Mega-Holzpenis auf Ötscher-Gipfel 2

Andreas Buder, Geschäftsführer der Ötscherlifte:
“Wir haben wirklich keine Ahnung. Der oder die Unbekannten haben die Skulptur jedenfalls zu Fuß raufgetragen, denn der Liftbetrieb ist derzeit eingestellt. Wir haben keine Ahnung, ob der Holzpenis stehen bleibt, oder wieder entfernt wird. Wir achten jedenfalls darauf, dass er gut gesichert ist. Es soll ja kein Unfall passieren.“

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter