Mega-Holzpenis auf Ötscher-Gipfel

(03.11.2017) Wie kommt ein riesiger Holzpenis auf den höchsten Berg des Mostviertels? Der Ötscher darf sich jetzt wohl auf einen Wanderer-Ansturm freuen. Denn das Foto eines rund ein Meter hohen Holzpenis’ am Gipfel verbreitet sich derzeit im Netz wie ein Lauffeuer. Eine Wanderin hat die Skulptur rund 10 Gehminuten vom Gipfelkreuz entfernt entdeckt und ein Foto davon gepostet. Die Ötscherlifte nehmen es mit Humor und haben das Foto sofort geteilt.

Doch die Frage lautet: Wer hat den Penis dort hingebracht und aufgestellt? Wir haben nachgefragt…

Mega-Holzpenis auf Ötscher-Gipfel 2

Andreas Buder, Geschäftsführer der Ötscherlifte:
“Wir haben wirklich keine Ahnung. Der oder die Unbekannten haben die Skulptur jedenfalls zu Fuß raufgetragen, denn der Liftbetrieb ist derzeit eingestellt. Wir haben keine Ahnung, ob der Holzpenis stehen bleibt, oder wieder entfernt wird. Wir achten jedenfalls darauf, dass er gut gesichert ist. Es soll ja kein Unfall passieren.“

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Saturn & Jupiter zu sehen

So hell nur alle 20 Jahre

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies