Mega-Klau von seltenem Metall

(11.02.2014) Großes Rätselraten nach einem Mega-Klau von äußerst seltenem Metall im Kärntner Rosental. Bei einem Doppel-Coup innerhalb weniger Tage stehlen unbekannte Täter von einem Firmengelände in Feistritz 1,2 Tonnen Zinnsulfid und Zinnstaub im Gesamtwert von fast 60.000 Euro.

Thomas Leitner von der Kärntner Krone:
“Es handelt sich da um Substanzen, mit denen die wenigsten Menschen etwas anfangen können. In ganz Europa gibt es nur vier Firmen, die Zinnstaub verwenden. Jetzt wird auf Hochtouren ermittelt.“

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier