Mega Rad-Highway

Radwegprojekt in Wien

(02.03.2022) ## Riesen Bauprojekt in Wien!

Diesmal aber kein Betonklotz, sondern geplant ist ein sieben Kilometer langer und vier Meter breiter „Mega-Radhighway“! Die geplante Route soll wie folgt aussehen: vom Kagraner Platz über die Wagramer Straße, Reichsbrücke, Praterstern, weiter stadteinwärts über die Praterstraße zur Aspernbrücke, wo sich der Highway mit den dort bestehenden Radwegen am Franz-Josephs-Kai verbindet. Bereits bestehende Radwege sollen verbreitert werden-eine großzügige Begrünung und Kühlung wird auch Teil des Projektes sein. Der „Radhighway“ wird drei Wiener Bezirke verbinden.

Rad Highway Wien

Baubeginn 2022/2023

2022 wird bereits bei der Lassallestraße begonnen, die die Praterstraße und die Reichsbrücke verbindet. Eine stadteinwärts führende PKW-Fahrspur wird wegfallen. Ein Zwei-Richtungs-Fahrradweg ist im Bereich der Praterstraße geplant. Der Mittelstreifen der Praterstraße wird durchgängig begrünt werden, damit der Plan aufgeht, müssen einige Parkplätze weichen. Die Bauarbeiten hierfür werden 2023 beginnen.

Begrünung und Kühlung

Am Nestroyplatz wird der Beton abgezogen und mit vielen Bäumen bepflanzt werden. Voraussichtlich sind auch Wasserelemente geplant.

Die endgültige Fertigstellung des Mega Projekts, ist mit 2024 geplant.

(am)

USA unter Schock!

Nach Amoklauf in Volksschule

Kourtneys knappes Brautkleid

Riskanter Look auf Hochzeit

Gassi mit Goldfisch

Innovation oder unnötig?

Nach tödlichem Autopilotunfall

Tesla-Fahrer angeklagt

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst

Frösche im Pool zu laut

Chlor-Anschlag verübt

NOE: Tempo 100 gefordert

Fürs Klima und die Sicherheit