Mega-Schaden beim Driften

Auto rast in Gastgarten

(10.09.2020) In Spittal an der Drau will ein 18-Jähriger mit einem Mercedes driften. Das geht aber total schief. Das Auto wird durch einen geschlossenen Gastgarten in die Fassade des Lokals geschleudert.

Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen. Serina Babka von der Kärntner Krone: „Der Schaden am Auto ist hoch. Der Bursche wurde nicht verletzt. Er wurde zwar ins Krankenhaus gebracht, ist aber ohne Untersuchung wieder gegangen.“

Ein Alkotest bei dem Burschen ist negativ verlaufen.
Mehr Infos auf krone.at

(gs)

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote

Tests auch für ELGA-Abmelder

ab Montag

Mann kackt vor Polizeistation

aus Frust

Ehekrise bei Justin Bieber?

Anfangszeit war hart

Hai jagt Krokodil!

Seltene Videoaufnahme!

Strafen: Lockdown-Shopping!

Nicht erlaubt!