Mega-Schaden beim Driften

Auto rast in Gastgarten

(10.09.2020) In Spittal an der Drau will ein 18-Jähriger mit einem Mercedes driften. Das geht aber total schief. Das Auto wird durch einen geschlossenen Gastgarten in die Fassade des Lokals geschleudert.

Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen. Serina Babka von der Kärntner Krone: „Der Schaden am Auto ist hoch. Der Bursche wurde nicht verletzt. Er wurde zwar ins Krankenhaus gebracht, ist aber ohne Untersuchung wieder gegangen.“

Ein Alkotest bei dem Burschen ist negativ verlaufen.
Mehr Infos auf krone.at

(gs)

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren