Mega-Schaden beim Driften

Auto rast in Gastgarten

(10.09.2020) In Spittal an der Drau will ein 18-Jähriger mit einem Mercedes driften. Das geht aber total schief. Das Auto wird durch einen geschlossenen Gastgarten in die Fassade des Lokals geschleudert.

Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen. Serina Babka von der Kärntner Krone: „Der Schaden am Auto ist hoch. Der Bursche wurde nicht verletzt. Er wurde zwar ins Krankenhaus gebracht, ist aber ohne Untersuchung wieder gegangen.“

Ein Alkotest bei dem Burschen ist negativ verlaufen.
Mehr Infos auf krone.at

(gs)

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei