Mega-Schaden beim Driften

Auto rast in Gastgarten

(10.09.2020) In Spittal an der Drau will ein 18-Jähriger mit einem Mercedes driften. Das geht aber total schief. Das Auto wird durch einen geschlossenen Gastgarten in die Fassade des Lokals geschleudert.

Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen. Serina Babka von der Kärntner Krone: „Der Schaden am Auto ist hoch. Der Bursche wurde nicht verletzt. Er wurde zwar ins Krankenhaus gebracht, ist aber ohne Untersuchung wieder gegangen.“

Ein Alkotest bei dem Burschen ist negativ verlaufen.
Mehr Infos auf krone.at

(gs)

Mäuse überrennen Australien

Irre Videos von der Plage

US-Politiker startet Impf-Lotto

Millionengewinn winkt

Drahtfalle mitten in Wien

Wer hat das gemacht?

Tote in Wien: Mann enthaftet

War alles anders?

Zu harte Landung

Frau klagt Fluglinie

Bär klettert auf Strommast

legt Verkehr lahm

Kein Make-Up: Diskriminierung

Haben es Ungeschminkte schwer?

Gemeinsam gegen Femizide

Regierung sagt 24,6 Mio. zu