Mega-Stau auf Tangente

Defekter LKW sorgt für Chaos

(25.08.2020) Mega-Stau auf der Wiener Tangente! Ein defekter LKW hat die Südosttangente beim Knoten Kaisermühlen in Fahrtrichtung Süden heute Morgen komplett lahm gelegt. Ein technischer Defekt im Antriebsstrang hat die Räder des Schwerfahrzeugs blockiert und auch den Tank beschädigt. Erst nach Mittag konnte der Lkw in eine Pannenbucht geschleppt werden. Richtig mühsam: Der Stau hat sich über mehrere Kilometer erstreckt.

Laut Asfinag hat die Hauptfahrbahn der A23 nach Vösendorf in diesem Bereich gesperrt werden müssen. Die Polizei hat den Verkehr über die Abfahrt zur A22 abgeleitet. Die Staus haben laut ÖAMTC bis auf die Wiener Nordrand Schnellstraße (S2) Höhe Hermann-Gebauer-Straße zurückgereicht – das sind etwa sieben Kilometer.

Die Einsatzkräfte sind stundenlang damit beschäftigt gewesen, das Fahrzeug zumindest halbwegs wieder rollfähig zu machen. Erst kurz nach 12.00 Uhr ist es schließlich gelungen, den Lkw mit einem Abschleppfahrzeug in die nächste Pannenbucht zu schleppen.

(mt/apa)

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff

Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

141 Kekse in fünf Minuten

GB: Neuer Weltrekord