Hundehaufen: Morddrohung

Mega-Streit

In Klagenfurt hat ein Streit um einen Hundehaufen in einer Morddrohung geendet. Ein 66-Jähriger war mit seinem Hund auf einer Wiese. Ein 69-Jähriger hat den Hundebesitzer aufgefordert, den Haufen wegzumachen. Es kam zum Gerangel. Der eine Mann hat dann den anderen mit der Hundeleine attackiert.

Dann hat er ein Klappmesser hervorgezückt und dem Hundebesitzer gedroht, ihn umzubringen. Die Polizei musste anrücken. Gegen den Pensionisten wurde ein Waffenverbot ausgesprochen, er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt

Nichtraucher: Schilder-Wahnsinn

Hotelbesitzer verzweifelt

Terror-Verdacht in Frankreich

Mann wollte Flugzeug entführen

OÖ: Jäger schießt auf Hotel

Falkensteiner in Bad Leonfelden

Game City 2019 in Wien

Großer Fortnite-Wettkampf

U-Haft für Österreicher Josef

Update zur isolierten Familie

Bub bestellt lebenden Skorpion

aus Versehen

Britische Skandal-Realityshow!

Haustiere essen: ja oder nein?

Brexit-Deal steht!

Juncker & Johnson bestätigen