Hundehaufen: Morddrohung

Mega-Streit

In Klagenfurt hat ein Streit um einen Hundehaufen in einer Morddrohung geendet. Ein 66-Jähriger war mit seinem Hund auf einer Wiese. Ein 69-Jähriger hat den Hundebesitzer aufgefordert, den Haufen wegzumachen. Es kam zum Gerangel. Der eine Mann hat dann den anderen mit der Hundeleine attackiert.

Dann hat er ein Klappmesser hervorgezückt und dem Hundebesitzer gedroht, ihn umzubringen. Die Polizei musste anrücken. Gegen den Pensionisten wurde ein Waffenverbot ausgesprochen, er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt

NÖ: Familie in Haus überfallen

Mutter und Tochter gefesselt

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?