Mega Trinkgeld für Pianist

Er ist schwer krank

(28.07.2021) Richtig berührende Story aus den USA!

Jeden Tag sitzt Tonee Carter am Flughafen in Atlanta und spielt dort stundenlang Klavier. Obwohl ihm fast nie jemand zu hört und er so gut wie nie Trinkgeld bekommt: Er macht es weiter!

"Die Leute lieben Live-Musik, sie wollen sich entspannen, ich liebe diesen Job".

Genau diese Live Musik hört dann der amerikanische Autor Carlos Whittaker und ist begeistert von Tonees Künsten! Er kommt mit ihm ins Gespräch und erfährt:

Mega Trinkgeld

Tonee ist schwer an den Nieren erkrankt, er braucht jede Nacht eine 9-stündige Dialyse. Trotzdem kommt er jeden Tag um zu spielen. Whittaker berührt das so, dass er seine 150.000 Follower bittet für Tonee zu spenden.

In 45 Minuten kommen alleine 10.000 Dollar zusammen, am Ende sind es ganze 55.000 Dollar! Als Carlos Tonee von dem Trinkgeld erzählt , ist er zu Tränen gerührt. Was er mit dem Geld macht, das weiß man nicht, aber er wird weiterhin jeden Tag zu Spielen in den Flughafen kommen!

(FJ)

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen