Megaarges Video: Kaninchen-Quälerei

(09.07.2016) Mega-Aufschrei im Netz gegen eine Versuchskaninchen-Aufzuchtstation im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen!

Dem Verein gegen Tierfabriken wird ein Video zugespielt, das zeigen soll, wie die Kaninchen dort gequält werden. Der Verein erstattet Anzeige wegen angeblicher Tierquälerei. Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt prüft den Fall jetzt. Die medizinische Universität Wien, die von dieser Aufzuchtstation die Tiere für ihre Versuche bezieht, kann die Vorwürfe nicht bestätigen.

David Richter vom Verein gegen Tierfabriken:
"Wir haben auch eine Petition gestartet, wo wir einige Forderungen stellen. Unter anderem das Verbot der Käfighaltung, wo wir mit den Behörden und dem Gesetzgeber in Kontakt stehen, damit diese tierquälerische Haltung so schnell wie möglich geändert wird."

Kurz will „Grünen Pass“

Reisefreiheit für Geimpfte

Politiker als Sprayer

FPÖ schließt Vandalen aus

Sängerin Ellie Goulding

Freude über Babybauch

Broccoli gewinnt Konsum-Ente

Ärgerlichstes Lebensmittel 2020

Dominic Thiem nominiert

für Laureus Award

86 tote Delfine

vor Mosambiks Küste

Mayrhofen im Zillertal

sperrt ab Samstag zu

Größter Kokain-Fund Europas

im Hamburger Hafen