Mehr Schwarzfahrer als 2017

Bus2 611

Heuer waren die Fahrgäste der Wiener Linien etwas schleißiger beim Ticketkauf als noch im Jahr 2017. Von gut 5,7 Millionen kontrollierten Öffi-Fahrern hatten 108.000 keinen gültigen Fahrausweis bei sich. Trotz der leichten Steigerung zum Vorjahr, sind die Wiener im Vergleich zu Europa noch die ehrlichsten Fahrgäste.

Maida Dedagic von der Wiener Krone: "Nur 1,9% sind Schwarzfahrer in Wien gewesen. Und das liegt natürlich daran, dass einerseits die Strafe sehr hoch ist, sie liegt bei 105 Euro. Und natürlich haben wir auch eine Jahreskarte mit 365€ im Jahr, die sonst keine europäische Stadt zu bieten hat."

Mehr zu dieser Story liest du in der Wiener Krone oder auf krone.at.

Kein Gurt: Verbrecher gefasst

Richtig blöd gelaufen

Mobbende Lehrer: Was tun?

Lass dich nicht fertig machen

Nadel im Burger

Zunge durchbohrt

Hotelgäste heimlich gefilmt

Als Porno ins Netz gestellt

Schönbrunn: Neuer Panda

Flauschiger Neuzugang

Österreich gegen Polen!

EM-Quali!