1. Meisterschaft im Eierpecken!

(20.03.2018) Heute findet die 1. Wiener Meisterschaft im Eierpecken statt! Richtig gehört: Im Strandcafé an der Alten Donau im Bezirk Donaustadt geht es heute darum, wer die härtesten Eier hat. Für jedes kaputte Ei wird außerdem ein Euro an die Charity-Organisation "Dancer Against Cancer" gespendet.

Initiatorin Yvonne Rueff:
"Jeder Teilnehmer muss fünf Euro zahlen, für jedes zerbrochene Ei wird ein Euro gespendet. Mit dem Geld wird dann krebskranken Menschen geholfen. Weil Ostern kommt - und vor allem Kinder dieses Fest lieben - haben wir uns für das St. Anna-Kinderspital entschieden. Dorthin wird dann die gesamte Summe überwiesen. Die Eierpeck-Meisterschaft hat nicht nur einen guten Zweck, für den Gewinner gibt es auch einen Preis: Der Hauptpreis ist ein Ripperlgutschein für's Strandcafé in der Höhe von 500 Euro!"

Also hier noch einmal die Hard Facts:
Wann: 20. März, 17.30 Uhr. First come, first serve!
Wo: Florian-Berndl-Gasse 20, 1220 Wien
Teilnahmegebühr: Spende 5 Euro

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona