Meistgehasster Beruf: Kellner

4 von 10 wollen Job wechseln

(19.09.2019) Der meistgehasste Beruf in Österreich ist der des Kellners. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Arbeiterkammer. Demnach ist rund jeder fünfte Arbeitnehmer mit seinem Job so unzufrieden, dass er über einen Wechsel nachdenkt. Besonders schlimm ist es offenbar in der Gastro: 39 Prozent der Kellner und ein Drittel der Angestellten in Gasthäusern und Hotels wollen künftig etwas anderes machen.

Johann Kalliauer, Präsident der AK Oberösterreich:
"Im Handel ist es ähnlich. 36 Prozent der Regalbetreuer und -innen denken an einen Jobwechsel. Es gibt natürlich auch das andere Ende der Skala. Im öffentlichen Bereich oder in Banken denken die Menschen kaum an einen Jobwechsel."

Impfen vor dem Stadionbesuch

Impfaktion: Bundesliga Duell

Betrunken und bewaffnet

Vor Wiener Schule

Japan: Corona Notstands-Ende

Rückgang bei Neuinfektionen

Linzer findet tote Ehefrau

Baby neben Mutter

Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

Nach Wahl: Neuer Corona-Kurs?

Druck könnte "unsanfter" werden

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ