Melonen-Bub wird Internet-Star

(03.01.2016) Wie man zum Internet-Star wird, zeigt ein kleiner Bub aus Australien vor. Bei einem Cricket-Match schwenkt die Kamera ins Publikum und fängt den Buben ein, der gerade eine Wassermelone isst. Er tut das aber nicht wie üblich, sondern isst auch die Schale mit.

Das Internet spielt verrückt. Die Bilder werden tausendfach geteilt. Der Hashtag #watermelonboy führt das australische Twitter-Ranking an.

Der Hype geht so weit, dass der kleine Mitchell sogar ins australische Frühstücksfernsehen zum Interview eingeladen wird.

Mitchell verrät: “Ich hab gestern zum ersten Mal seine Melone so gegessen. Ich hab nämlich bemerkt, dass Zuschauer, die verrückte Dinge tun, am großen Bildschirm im Stadion gezeigt werden.“

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien