Menschenhandel im China-Restaurant

polizei blaulicht sirene 611

(23.03.2018) Menschenhandel im China-Restaurant! Im Bezirk Graz-Umgebung sollen die Betreiber eines Lokals zwei Chinesen illegal beschäftigt haben. Die beiden sollen über Monate hinweg im Keller versteckt worden sein. Und zwar in einem kleinen, fensterlosen Raum.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Wie in einem Horrorfilm. Dieser Raum ist nämlich nur über eine Geheimtür in einem Kleiderschrank zu erreichen gewesen. Den Betreibern des Lokals droht eine fette Strafe.“

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial