Mentale Probleme

Kit über schwere Zeiten

(05.08.2021) Der Schauspieler Kit Haringtown erzählt in einem aktuellen Interview über eine schwere Zeit gegen Ende der Erfolgsserie "Game of Thrones".

Auszeit nach Abschluss der Serie

Kit hat nach dem Drehschluss der Serie zunächst Abstand von der Serie nehmen müssen, um diese auf lange Sicht schätzen lernen zu können. Die letzten Drehtage sind für Harrington bereits über zwei Jahre her. Am Set hat er viele Freunde gewonnen und auch seine Frau Rose Leslie kennengelernt. Trotzdem redet er jetzt in einem Interview offen über die Schattenseiten: "Ich hatte einige psychische Probleme nach und während des Endes von Thrones, um ehrlich zu sein. Und ich glaube, das hat mit der Art der Serie zu tun, und mit dem, was ich seit Jahren mache." Er erzählt, dass ihm die Pause gutgetan hätte und er einfach die Zeit nur mit seiner Familie gebraucht hätte.

Hier siehst du das besagte Interview:

(MB)

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen

Ukraine: Explosionen bei AKW

UNO fordert Sicherheitszone

Landtagswahl in NÖ

Spannung auch auf Bundesebene

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau