Merkel sucht das dritte "F-Wort"

Eine Panne ist der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Rede beim IT-Gipfel in Hamburg passiert. Sie spricht über den Netzausbau. Dafür hat ihr zuvor der Chef der deutschen Telekom Timotheus Höttges die drei dafür nötigen "F-Wörter" erklärt. Nach "Frequenzen" und "Förderung" fällt Merkel aber plötzlich das dritte Wort mit "F" nicht mehr ein. Die Lacher der Zuhörer hat sie deshalb auf ihrer Seite.

Nach kurzem Überlegen kommt der deutschen Bundeskanzlerin dann aber der Geistesblitz: "Festnetz" war das dritte wichtige Schlagwort.

Zeig' deinen Freunden, wie die mächtigste Frau der Welt nach Worten ringt und teile dieses Video!

Ist Thiem wieder Single?

Liebes-Aus mit Kiki?

Hunderte Masthühner gerettet!

Großbrand in NÖ

Wetterchaos in Österreich

Zivilschutzwarnungen!

DJ aus OÖ mischt China auf

Bis zu 3.000 Besucher

Wirbel um Insta für Kids

Werden Daten abgegriffen?

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein