Messer-Attacke in Linz

Autofahrer greift Fußgänger an

(11.03.2020) Messer-Attacke im Linzer Straßenverkehr. Zwei Fußgänger geraten mit einem 63-jährigen Autofahrer aneinander. Zuerst wird kräftig geschimpft, dann gibt einer der beiden Fußgänger dem PKW-Lenker plötzlich zwei Ohrfeigen. Der zückt daraufhin ein Messer und geht damit auf seine Kontrahenten los. Es folgt eine kräftige Rauferei, der 63-Jährige lässt dabei aber zum Glück das Messer fallen.

Philipp Zimmermann von der Oberösterreich Krone:
“Im Endeffekt sind alle drei Männer verletzt worden. Der Autofahrer ist noch mit seinem Wagen geflüchtet. Die Polizei hat ihn wenig später an seiner Wohnadresse festgenommen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden