Messer bleibt im Kopf stecken

(12.08.2014) Horrorunfall in China! Ein Mann wird beim Spazierengehen von einem vom Himmel fallenden Messer getroffen, das senkrecht in seinem Kopf steckenbleibt. Blutüberströmt wird er ins Krankenhaus gebracht. Nach einer Not-OP geht es ihm jetzt schon wieder besser. Von einem Balkon im 8. Stock eines Wohnhauses hat ein Windstoß das Messer davongetragen.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden