Messerattacke auf Ehepaar

(19.02.2016)

Wilde Messerattacke auf ein Ehepaar im steirischen Leoben. Ein 32-Jähriger gerät mit einer Bekannten in einen heftigen Streit. Aus Angst alarmiert die 21-Jährige ihre Eltern. Diese stürmen zur Wohnung und wollen den Mann beruhigen. Der zückt allerdings ein Messer und versetzt dem Paar zahlreiche Stich- und Schnittverletzungen.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Mutter ist es zum Glück gelungen, dem Angreifer eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht zu sprühen. Daraufhin ist er geflüchtet, die Polizei hat ihn aber schnell ausgeforscht. Bei seiner Verhaftung hat er auch einen Polizisten verletzt, die Staatsanwaltschaft ist jetzt am Zug.“

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien