Messerattacke auf Polizisten

im Waldviertel

(22.12.2020) Messerattacke auf Polizisten im Waldviertel! In Litschau im Waldviertler Bezirk Gmünd sind Dienstagfrüh zwei Polizisten die Opfer einer Messerattacke geworden. Ein 58-jähriger Beamter ist durch mehrere Stiche schwer verletzt worden. Ein 55-jähriger Kollege wurde einmal gestochen, so die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Die Beamten waren gegen 5.40 Uhr wegen Lärmerregung gerufen worden. Während der Amtshandlung hat der 45-Jährige plötzlich zum Messer gegriffen, so die Polizei. Obwohl verletzt, überwältigten die Polizisten den Angreifer und nahmen ihn fest. Bei dem 58-Jährigen bestand trotz der schweren Stichverletzungen keine Lebensgefahr.

(mt/apa)

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad